Bowden-Umbau beim Anet A6

Immer wieder liest man über Umbauten beim Anet A8 oder A6 auf "Bowden". Der Extruder sitzt nicht mehr direkt am Hotend, sondern schiebt das Filament aus einer festen Position heraus durch einen Schlauch zum beweglichen Druckkopf. Der ultimative Vorteil - gerade beim A6 mit seinem schweren Druckkopf ist die Gewichtsersparnis. Die Z-Spindeln verschieben sich nicht... weiterlesen →

Advertisements

Waagerechte X-Achse und etwas ruhigere Y-Achse

Zwei Mini-Updates kamen so nebenbei: Da meine X-Achse sich durch das Gewicht des Extruders (oder durch zu viel Druck meinerseits beim Einfädeln des Filaments) hatte ich immer wieder das Problem, dass die beiden Seiten unterschiedlich hoch standen und ich dann entweder nach dem Bedleveln ein schiefes  Hotbed hatte, oder ich in Ermangelung einer Wasserwaage so... weiterlesen →

X-Schleppkette

Da jetzt schon zwei mal meine Kabel vom Extruder zum Mainboard bei einer gewissen Höhe zwischen Extruder und Gewindestange geraten ist (was weder dem Steppermotor noch dem Druck gut tat), war es Zeit für eine Verbesserung im Kabelmanagement. Da ich Schleppketten am Drucker schick finde, wollte ich ausprobieren, ob sie auch sinnvoll sind 🙂 Da... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑