Mosfet-Halter, die Zweite!

Nachdem ich nun endlich meinen Raspberry Pi Zero W habe und meinen Anet A6 mit Octoprint per Wlan ansteuern möchte, brauche ich für die Verbindung zwischen Pi und A6 den USB-Anschluss des Mailboards. Da ich in dieser Hinsicht schlampig bei meinem eigenen Design des Halters für Mosfets und Mainboard war (an die SD-Karte kam ich ran, aber der USB-Anschluss war unerreichbar, ohne dafür ein Mosfet abzuschrauben) musste Ersatz her. Das eigene Design war ursprünglich notwendig, weil ich die „falschen“ Mosfets gekauft hatte (andere Maße [45x70mm] als das Standard-Mosfet und Anschlüsse auf beiden, statt auf einer Seite) und es zu der Zeit keinen passenden Halter gab. Das hat sich inzwischen geändert.

Der neue Mosfet-Halter kommt von Thingiverse (mittlerweile gibt es sogar mehr als einen), passt wunderbar und lässt genug Platz für USB und SD-Karte, da die Mosfets nun unter dem Mainboard sind. Ein netter Nebeneffekt war, dass ich nun auch keine Verlängerung mehr für das Steuerkabel zum zweiten Mosfet brauche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: