Glasplatte

WhatsApp Image 2017-08-11 at 23.44.15Nach diversen Problemen mit der Haftung habe ich mir eine Glasplatte (Borosilicatglas: 21,5 x 21,5 x 0,3cm + Foldback-Klammern) gegönnt und siehe da, es haftet wunderschön.

Allerdings gab es beim ersten Benutzen der Glasplatte ein Problem: Durch die falsch herum eingebaute Hotbed-Halterung (naja, für den Zahnriehmen war es richtig herum), konnte ich die Stellschrauben (mit den dafür zu großen Federn) für die Hotbed-Höhe Höhe nicht tief genug leveln, um mit den 3mm der Glasplatte unter die Nozzle zu kommen. Glücklicherweise fehlten nur ein paar Zentelmillimeter.

Im Netz findet man diverse Anleitungen für die Einstellung zum Z-Offset (bspw. diese hier), allerdings braucht man dafür eine Verbindung zum Computer (Cura, Octoprint, …), die ich noch nicht eingerichtet hatte. Da ich keine Zeit verlieren wollte, weil ein zeitintensiver Druck anstand, habe ich es quick’n’dirty gelöst: Ich habe einfach die Höhe des Z-Endstops verkürzt, indem ich über dem Z-Endstop ein kleines Stück Papier mit Gaffa-Tape angeklebt habe. Das brachte mir die die gewünschte Freiheit, das Hotbed wieder unter die Nozzle zu bringen.

Mehr als eine Notlösung ist das aber nicht!!! 🙂

Edit: Aus der Hardware-Notlösung wurde eine annehmbare Software-Lösung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: